12. Oktober 2017: Buchpräsentation „Wege aus Eisen in Wien“

Teilen

Die Wiener Eisenbahngeschichte ist zu Gast in der Neubaugasse. Anlass ist die Präsentation des neuesten Buches von Peter Wegenstein mit dem Titel „Wege aus Eisen in Wien“.

Peter Wegenstein dokumentiert in diesem Buch die Entwicklung des Wiener Eisenbahnnetzes, seine Anfänge, Blütezeit und Veränderungen. Begonnen hat alles im Jahr 1837 mit den ersten Zügen auf der Nordbahn. Wenig später kamen Südbahn, Ostbahn und schließlich Westbahn, Franz-Josefs-Bahn und Nordwestbahn hinzu. Abgeschlossen wurde die Entwicklung mit der Aspangbahn, der Lokalbahn nach Baden und der Preßburgerbahn im Jahr 1914.

Wie in seinen anderen Büchern hat Peter Wegenstein auch bei diesem Band großes Augenmerk auf großteils bisher noch nicht veröffentlichte und unbekannte Fotos zur Geschichte der Eisenbahnen in Wien gelegt.

Peter Wegenstein wird zahlreiche Fotografien aus dem neuen Buch zeigen, aber auch auf die bereits erschienenen Eisenbahnbücher über das Weinviertel, Waldviertel, Mostviertel und Industrieviertel eingehen.

Ort: Buchhandlung Hintermayer, Neubaugasse 27, 1070 Wien

Zeit: Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18.30 Uhr

Weitere Informationen zum Buch finden Sie HIER