Edition-Winkler-Hermaden-Das-Land-um-Wien-Cover

Das Land um Wien

€ 49,90

Wien und sein Umland in der „Perspectiv-Karte des Erzherzogthums Oesterreich unter der Ens“ von Franz Xaver Schweickhardt

Herausgegeben und ausführlich erläutert von Gebhard König

Format: ca. 26 x 33 cm

Umfang: 64 Seiten mit 14 ausklappbaren Faltkarten im Format von ca. 50 x 33 cm

Einband: matt cellophanierter Pappband

ISBN: 978-3-9503378-9-1. Kategorie: .

Beschreibung

Die „Perspectiv-Karte des Erzherzogthums Oesterreich unter der Ens“ von Franz Xaver Schweickhardt, die in den Jahren 1830 bis 1846 entstanden ist, stellt eine der großartigsten Dokumentationen des östlichen Niederösterreich und des Landes um Wien dar.

In Zeiten, da das Kartenbild längst geprägt war von nüchternen Grundrissdarstellungen mit abstrakten Signaturen und Geländeschraffierungen, begann Schweickhardt das Land Niederösterreich in einer perspektivischen Manier, wie seinerzeit Matthäus Merian oder Clemens Beuttler, darzustellen.
Die Karten zeigen in ihrer naturgetreuen Wiedergabe der Kulturlandschaft der 1830er Jahre minutiös jedes kleine Detail bis hin zum Wegkreuz.

Das Gesamtwerk Franz Xaver Schweickhardts umfasst 63 Blätter. Für diese Ausgabe wurden 14 Blätter ausgewählt. Sie zeigen das Gebiet von Korneuburg und dem Bisamberg im Norden über den Großraum der heutigen Stadt Wien bis nach Mödling, Baden und Wiener Neustadt im Süden, von Kaltenleutgeben im Westen bis Ebergassing im Osten.

Schweickhardt hatte zu den einzelnen Karten jeweils eine kurze Beschreibung beigegeben. Gebhard König hat zu jedem Blatt dieser Ausgabe einen aktuellen Kommentar verfasst, in dem er auch auf Originalzitate von Schweickhardt zurückgreift, die Landschaft und Orte zur Biedermeierzeit so treffend und originell charakterisieren.

Zu folgenden Orten finden sich in diesem Werk nähere Informationen (in alphabetischer Reihenfolge): Baden, Breitenfurt bei Wien, Brunn am Gebirge, Ebreichsdorf,  Gablitz, Kaltenleutgeben, Klosterneuburg, Korneuburg, Leobersdorf, Maria Lanzendorf, Mauerbach, Mödling, Pottenstein, Traiskirchen, Vösendorf, Wiener Neustadt sowie zu den Wiener Vorstädten Altmannsdorf, Atzgersdorf, Döbling, Floridsdorf, Grinzing, Hacking, Hietzing, Lainz, Leopoldau, Mauer, Nussdorf, Penzing, Simmering, Speising, Währing …

 

Mehr Detailkarten

 

Der Autor:

Hofrat Dr. Gebhard König

Hofrat Dr. Gebhard König, geboren 1950, war von 1996 bis 2011 Direktor der Niederösterreichischen Landesbibliothek. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen zur Kartografie- und Kunstgeschichte Niederösterreichs vorgelegt und zeichnete als Gestalter mehrerer einschlägiger Ausstellungen verantwortlich.

Peter Pisa in: Kurier

„Wer so etwas gern studiert, für den ist das Buch ein Fressen.“

 

Prof. Dr. Helga Maria Wolf in: Austria-Forum

„Für das vorliegende Werk hat Gebhard König 14 Blätter ausgewählt. Während seiner 35-jährigen Tätigkeit am Niederösterreichischen Landesarchiv haben ihn die Schweickhardt-Werke stets begleitet, und er hat sie wissenschaftlich aufbereitet. Die aktuelle Auswahl konzentriert sich auf den sogenannten Speckgürtel, jenes Wohlstandsgebiet rund um Wien, in dem die höchste Steuerleistung Österreichs erbracht wird. Sie umfasst das Gebiet von Korneuburg und dem Bisamberg im Norden über den Großraum der heutigen Stadt Wien bis nach Mödling, Baden und Wiener Neustadt im Süden, von Kaltenleutgeben im Westen bis Ebergassing im Osten. Manche Plandarstellungen weisen über die früheren Landesgrenzen hinaus, bis Lauretta (Maria Loreto) und Eisenstadt in Ungarn.“

 

Hans Werner Scheidl in: Die Presse

„Ein Prachtband.“

 

Austria Presse Agentur

„Von den ursprünglich 63 Blättern von Schweickhardts Werk hat Gebhart König, pensionierter Direktor der Niederösterreichischen Landesbibliothek in St. Pölten, 14 ausgewählt. Jedem Blatt wurden Erläuterungen über die historische Entwicklung des jeweiligen Ortes und Originaltexte von Franz Xaver Schweickhardt beigelegt. Jedes einzelne ist ein wahres Kleinod.“