Warenkorb anzeigen → "Die am häufigsten vorkommenden eßbaren Pilze" wurde erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt.
Edition-Winkler-Hermaden-die-deutschen-kaiser-Cover

Die Deutschen Kaiser

€ 14,95

im Römer zu Frankfurt am Main und
Kaiser Wilhelm I.

Reprint der Ausgabe, Leipzig, o. J.

Mit einer Einleitung und Kurzbiografien von Ted Konakowitsch

Format offen: 467,5 cm x 15,2 cm

Umfang: 112-seitiges Leporello mit 54 ganzseitigen Holzschnitten und 24-seitigem Begleitheft

Einband: matt cellophanierter Pappband

Nicht lagernd

ISBN: 978-3-9503077-0-2. Kategorie: , .

Beschreibung

Dieses Leporello umfasst eine chronologische bildliche Darstellung sämtlicher Deutscher Kaiser von Karl dem Großen bis zu Franz II., die sich an den Kaiserbildnissen im großen Saal des Rathauses von Frankfurt am Main orientiert. In einer beigehefteten Begleitbroschüre sind die wesentlichsten Daten und Informationen über alle Deutschen Kaiser zusammengefasst.

Spätestens seit 1711 zierte eine Serie von Kaiserbildnissen den großen Saal des Rathauses von Frankfurt am Main; diese Kaisergalerie diente repräsentativen Zwecken und der Unterstreichung der hervorragenden Stellung Frankfurts als Stadt der Königswahl. Im 19. Jahrhundert initiierten Frankfurter Bürger, denen die alten Darstellungen als unangemessen galten, eine Neugestaltung; in der Folge entstanden von 1839 bis 1853 52 neue Porträts, deren Schöpfer zu den herausragenden Künstlern ihrer Zeit zählten.

Die Aufnahme Wilhelms I. in dieses Leporello hat wohl mit der enormen Popularität, die der Kaiser nach der Gründung des neuen Reiches genoss, zu tun.

Mit Porträts und kurzen biografischen Erläuterungen sämtlicher Deutscher Kaiser: Karl der Große, Ludwig I. der Fromme, Otto I. der Große, Heinrich IV., Konrad III., Friedrich I. Barbarossa, Philipp von Schwaben, Friedrich II., Ludwig IV. der Bayer, Friedrich der Schöne, Karl IV., Ruprecht von der Pfalz, Sigismund, Friedrich III., Maximilian I., Karl V., Leopold I., Franz II. und vielen anderen mehr.

Die Deutschen Kaiser IV.

Die Deutschen Kaiser III.