14. November 2019: Buchpräsentation „Weinparadies westliches Weinviertel“ in Haugsdorf

Teilen

Erich Pello hat ein neues Buch geschrieben: Über sein Lieblingsthema, den Wein und seine Kultur, und über seine Wahlheimat, das westliche Weinviertel. Er durchstreift das westliche Weinviertel, immer auf der Suche nach Wissenswertem über sein Lieblingsthema: den Wein und seine Kultur. Die Geschichte des Weinbaues ist ihm dabei genauso wichtig wie dessen gegenwärtige Entwicklung.

Er besucht Weingüter im Pulkautal und im Retzer Land, am Fuße des Manhartsbergs und im Schmidatal. Zusammen mit den Weinbaufamilien stöbert er in Erinnerungen, lässt sich über Schwierigkeiten und Erfolge im Weinberg und Keller berichten. Er kostet so manchen Tropfen und ist erfreut über die Geschmacksvielfalt, die sich dem Weinfreund auftut. Es ist spannend, zu erfahren, welch unterschiedliche Wege die Winzerinnen und Winzer beschreiten, um ihr aller Ziel, hohe Qualität und Unverwechselbarkeit der Weine, zu erreichen. Neue Rebsorten und alte Klone, naturnahe Pflege der Weingärten, modernste Kellertechnik und Rückgriff auf fast schon vergessene Methoden gehören zum Repertoire.

Bürgermeister und Regionalentwickler erzählen von ihrem Engagement für die Zukunft des Weinviertels. Der Band ist reich illustriert mit historischen Abbildungen aus privaten Sammlungen und öffentlichen Archiven. Aktuelle Fotografien des Autors ergänzen den Blick auf das Leben und die Kulturlandschaft der Region.

 

Ort: Weinbau Heuriger Pletzer, Kreuzgasse 14, 2054 Haugsdorf

Zeit: Donnerstag, 14. November, 19.00 Uhr

Musikalische Umrahmung: Weinviertler Fiatamusi

 

 

Nähere Informationen über das Buch erhalten Sie HIER