23. März 2017: Buchpräsentation „Verschwundenes Weinviertel“ in Mistelbach

Teilen

Karl und Martin Zellhofer präsentieren ihr Buch „Verschwundenes Weinviertel“ im Rahmen einer Lesung in der Stadtbibliothek Mistelbach.

In ihrem Buch dokumentieren sie die vielen nicht mehr genutzten, vergessenen oder bereits verfallenen Bauwerke im Weinviertel: die Greißler und Wirtshäuser, Handwerksbetriebe und Ziegelwerke, die Kinos und Volksschulen, Bauernhöfe und Tankstellen, Bahnhöfe und Feuerwehrhäuser.

Das Ergebnis ist eine eindringliche Dokumentation der Veränderung des Lebens auf dem Land und in den Kleinstädten der Region – eine faszinierende Spurensuche und Entdeckungsreise in das Gestrige im heutigen Weinviertel.

Ort: Stadtbibliothek Mistelbach, Franz Josef-Straße 43, 2130 Mistelbach

Zeit: Donnerstag 23. März 2017, 14.00 Uhr

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Seniorenbund statt. Das Team der Stadtbibliothek Mistelbach lädt Sie anschließend zu Kaffee und Kuchen ein.
Der Eintritt ist frei.