Die Prager Straße

Eine Geschichte des Verkehrsweges von Wien nach Prag in Bildern

Von Ernst Bezemek, Friedrich Ecker und Jiri Kacetl

Format: 23,5 x 20 cm

Umfang: 124 Seiten mit zahlreichen historischen Fotos

Einband: Hardcover

ISBN 978-39503378-5-3 Kategorie

 19,90

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand

Nicht auf Lager

Beschreibung

Die den Trassenführungen der historischen Altstraßen von Wien-Floridsdorf über Hollabrunn und Znaim  in die böhmische Residenzstadt Prag entlang verlaufende Wiener Kaiserstraße, später Reichsstraße, auf österreichischem Boden heute B 303, ist Sinnbild der  Vielfältigkeit, aber auch der Gegensätze, die die Geschichte des Weinviertels und der angrenzenden Regionen Mähren und Böhmen prägen: Neben weitläufigen landwirtschaftlichen Flächen sind Weinbau und Schwerindustrie zu finden, Urbanität neben Provinzialität, Beharrung neben Fortschritt.

Der Band schildert in Bild und Text die Geschichte dieses Verkehrsweges von Wien nach Prag. Eine Vielzahl von Fotografien aus privaten und öffentlichen Archiven dokumentiert den Alltag und das Leben auf und abseits der Prager Straße.

Der Band enthält u. a. Informationen und Bilder zu folgenden Orten an der Prager Straße: Wien-Floridsdorf, Langenzersdorf, Korneuburg, Spillern, Stockerau, Sierndorf, Göllersdorf, Hollabrunn, Schöngrabern, Guntersdorf, Kleinhaugsdorf, Znaim, Mährisch-Budwitz, Iglau, Kollin, Prag …

Die Autoren

Prof. Dr. Ernst Bezemek ist Hofrat i. R. im Niederösterreichischen Landesarchiv, Direktor des Stadtmuseums Hollabrunn, Herausgeber und Verfasser zahlreicher Publikationen zur Niederösterreichischen Landesgeschichte und Zeitgeschichte.

Reg. Rat Friedrich Ecker, Projektleiter im Stadtmuseum Hollabrunn, Arbeiten zur Geschichte Hollabrunns.

PhDr. Jiří Kacetl, Historiker, Südmährisches Museum in Znojmo, Tschechien, zahlreiche Arbeiten zur Geschichte des südmährischen Raumes.

Das könnte Ihnen auch gefallen!