Edition-Winkler-Hermaden-vogelschau-der-stadt-wien-cover

Vogelschau der Stadt Wien

€ 19,90

Kupferstich nach Folbert van Alten-Allen, Wien vor 1683

Reprint der Ausgabe Amsterdam 1686, kommentiert von Walter Öhlinger

Format des Planes offen: ca. 98 x 50 cm
Format geschlossen: ca. 17 x 20 cm

Umfang: mit 8-seitigem Textheft

Einband: matt cellophanierter Pappband

Nicht lagernd

ISBN: 978-3-9503151-5-8. Kategorie: .

Beschreibung

Dieser Titel ist leider seit 09. Februar 2017 vergriffen!

Im Jahr 1686 erschien eine der schönsten und eindrucksvollsten Gesamtansichten, die jemals von Wien angefertigt wurden. Die Ansicht erschien drei Jahre nach der erfolgreichen Abwehr der osmanischen Heere vor Wien – ein Ereignis, das die Aufmerksamkeit ganz Europas auf die österreichische Hauptstadt gelenkt hatte – in Amsterdam. Sie zeigt die Stadt allerdings im Zustand vor der Türkenbelagerung von 1683.

Dieser Kupferstich von Folbert van Alten-Allen ermöglicht es dem Betrachter durch einen überhöhten Standpunkt, nicht nur die mächtigen Befestigungsanlagen und die hochragenden Kirchtürme, sondern auch die Häuser des Stadtkernes zu erkennen. Alten-Allen präsentiert die Stadt aus einem Bereich nahe der Alser Straße von Nordwesten, wobei die Einbeziehung des gesamten Vorstadtbereiches und die Einbettung der Stadt in ihre reizvolle landschaftliche Umgebung hervorzuheben sind, so dass der Betrachter ein äußerst minutiöses und exaktes Bild der Vorstädte vor ihrer Zerstörung während der Belagerung von 1683 erhält. Im zeitlichen Kontext der zweiten Türkenbelagerung entstanden, vermittelt die Ansicht das Bild einer starken, wehrhaften Stadt. Nach der ersten Belagerung 1529 war die mittelalterliche Stadtmauer sukzessive durch eine massive Befestigung nach italienischer Art ersetzt worden. Nun bestand sie aus sechs bis acht Meter hohen und 20 bis 30 Meter starken Festungswällen, aus denen in Abständen von 300 bis 400 Metern große Bastionen vorsprangen, die in Wien meist „Basteien“ genannt wurden.

In einer 8-seitigen Begleitbroschüre liefert Walter Öhlinger viele interessante Informationen zu dieser äußerst detailreichen Vogelschau, die im Format von ca. 98 x 50 cm reproduziert wird.

Der Herausgeber:

Mag. Walter Öhlinger

Mag. Walter Öhlinger ist Kurator für Stadtgeschichte im Wien Museum am Karlsplatz, auch Autor der Bände „Die Pläne der k. k. Haupt- und Residenzstadt Wien von Carl Graf Vasquez“, „Rundpanorama von Wien“, „Monumental-Plan der Haupt- und Residenzstadt Wien“ sowie „Rundblick vom Stephansturm“.