Rosina

 

Format: ca. 12 x 20 cm

Umfang: 136 Seiten

Einband: Hardcover

ISBN 978-3-9519804-3-0 Kategorie

 18,00

Enthält 5% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Werktage

Auf Lager

Beschreibung

In knappen Worten und in einer bildreichen Sprache erzählt die Autorin eine Familiengeschichte. Hauptfigur ist Rosina. Sie wird in eine bäuerliche Familie in einem Dorf im Südburgenland hineingeboren. Karg und entbehrungsreich ist der Alltag, geprägt von der mühevollen Arbeit in der Landwirtschaft. Dazwischen gibt es Familienfeste, Hochzeiten und Begräbnisse – und die Sehnsucht nach einem vermeintlich besseren Leben in Amerika.

Manchen gelingt es, auszuwandern, anderen nicht, wie Rosinas Vater, der über den Atlantik fuhr und zehn Jahre „drüben“ war, um alles für das Nachkommen seiner Familie vorzubereiten, doch vergebens. Der Sprung über den großen Teich gelang nicht.

Rosina heiratet Josl, während des Krieges. Bruder Johann möchte Flieger werden und wird schließlich Lehrer. Rosina will ihr Dorf nicht verlassen, auch Josl reicht ein kurzer Besuch bei seiner Schwester „drüben“. Anders verhält es sich bei Rosinas jüngstem Bruder Franz. Er schafft es nach Amerika und bringt es zum meat manager. Jahre später kommt er mit seiner Frau zu Besuch. Nach einer Übernachtung im Hotel Imperial in Wien geht es mit dem Opel Kapitän in die alte Heimat.

Rosina und Josl bekommen drei Kinder. Tochter Greta und der jüngere Sohn Paul interessieren sich nicht für die Landwirtschaft. Greta darf ins Internat nach Graz und möchte später studieren, und Paul hat nur den Fußball im Kopf. Der mittlere Sohn Walter pendelt als Bauarbeiter nach Wien. So verdient er sich sein Geld, um ein schmuckes Haus bauen zu können und große Pläne für den Betrieb zu schmieden. Doch dann gibt es einen Schicksalsschlag, der plötzlich alles verändert.

Bei dem Buch handelt es sich um eine stark überarbeitete Neuauflage des Bandes „Heimat“, den die Autorin bereits vor etwas mehr als 20 Jahren publiziert hat.

Die Autorin

Ulrike Winkler-Hermaden, geboren 1955 als Ulrike Garger in Güssing, lebt im niederösterreichischen Weinviertel. Von ihr sind bereits folgende Bücher erschienen: „Mein Großvater war ein Kontinentenpendler“ (2011) sowie „Lily und Jack“ (2019).

Das könnte Ihnen auch gefallen!